Sein erster Nylon Footjob

Vor mir stand eine geile Frau, die eine wirklich hammergeile Figur hatte. Die Taschengeldladie gönnte ich mir, nach vielen Monaten Abstinenz. Ich bin nicht ganz normal, so würde ich mich zumindest beschreiben. Ich hatte keine normalen Neigungen, denn ich stand auf Füße. Damit war es schwer eine Frau zu finden. Doch diese Neigung verfolgte mich, ich hatte schon immer Lust einen Fußfetisch Porno zu sehen oder bei einer Footjob Tube nach meiner Erregung zu suchen. Das klappt normalerweise auch sehr gut, doch ich hatte auch Erfahrungen mit Abneigungen machen müssen. Diese wollte ich mir nun nicht mehr geben. Ich wollte viel mehr vom Leben haben und suchte mir eine Frau, die mir genau das gab, was ich wollte. Heiße Füße eben. Eine Taschengeldladie versprach mir meine Wünsche zu erfüllen. Deswegen bestellte ich mir heißen Fußsex nach Hause.

Sein erster Nylon Footjob

Mein erster Nylon Footjob mit einer Hobby Hure

Mein erster Nylon Footjob mit einer Hobby Hure brachte mir sehr viel Aufregung. Dass die geile Schnalle schnell bei mir zu Hause war, das war ein deutlicher Pluspunkt. Sonst hätte ich es mir vielleicht noch einmal überlegt. Mein erster Blick fiel auf ihre heißen Füße. Heiße Füße machten mich schneller an, als ein guter Vorbau oder ein geiler Arsch. Was ich mir vorstelle, wenn ich heiße Füße sehe?

  • Wie das geile Weib mir den Schwanz wichst.
  • Wie ich dem Weib auf die Füße wichse.
  • Wie ich eine geile Massage mit den Füßen bekomme.

Ich stellte mir sogar vor, wie das geile Weib mir den Zeh in den Arsch schiebt. Doch soweit wollte ich heute nicht gehen. Der letzte Porno den ich schaute, hatte den passenden Titel „Sein erster Nylon Footjob“. In dem Porno „Sein erster Nylon Footjob“, ging es darum, wie ein Kerl den ersten Fußjob seines Lebens bekam und genau das würde ich nun auch bekommen. Wir zogen uns zurück. Das geile Luder begann meinen bereits steifen Schwanz auszupacken. Ihre Füße waren in Nylon gehüllt und sahen himmlisch aus. Ich berührte ihre Füße, die bereits auf meinem Bett lagen. Ich wollte nichts weiter als diese Füße um meinen dicken Schwanz spüren. Sie musste sich nicht einmal ausziehen. Es reichten die Füße. Ich lehnte mich zurück und ließ sie machen.

Meine Wichse auf ihren Füßen

Langsam begann sie meinen Schwanz mit den Füßen zu massieren und ihn zu liebkosen. Ich genoss das sehr. Immerhin hatte ich so lange darauf warten müssen. Gierig schob ich ihr meinen Schwanz immer näher zu. Mit ihren Nylonfüßen begann sie meinen Schwanz erneut zu massieren und klemmte ihn direkt zwischen ihren Füßen ein. Ihr Fußjob war geil, ich beobachtet nur ihre Füße und wie diese meinen Ständer bearbeiteten. Der Anblick ließ mich schneller Abspritzen, als ich das eigentlich wollte. Meine Wichse auf ihren Füßen zu sehen brachte einen neuen Kick in mir hervor. Erneut begann mein Schwanz zu wachsen, obwohl ich vollkommen leer war. Die Hobby Hure hatte ihre Aufgabe wirklich perfekt gemeistert.

Mein Wunsch nach einem geilen Fußjob war erfüllt und so schnell wie ich sie bestellt hatte war sie auch schon wieder weg. Erneut überlegte ich, ob ich mir nicht noch eine neue Schnalle bestellen sollte. Meine Wichse auf den Nylonfüßen zu sehen weckte in mir eine neue Lust.